Quality Engineer R&D - Innovationprocess

  • Karrierelevel: Direkteinstieg
  • Anstellung: Vollzeit, unbefristet
  • Start: sofort
  • Standort: Leipzig
  • Job-ID: R3242

Möchten Sie in einem Unternehmen arbeiten, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen zu leisten? Eppendorf ist mit weltweit rund 4.500 Mitarbeitenden ein führendes Unternehmen der Life Sciences. Wir entwickeln und vertreiben Geräte, Verbrauchsartikel und Services für den Einsatz in Laboren weltweit. Unsere tägliche Arbeit ist geprägt von unserem Prinzip: Collaborate on new ideas. Sie möchten aktiv Verantwortung übernehmen und dabei helfen, in einem erfahrenen internationalen Unternehmen etwas zu bewegen? Bei Eppendorf erwarten Sie spannende Aufgaben, kombiniert mit einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre. Technische Herausforderungen sind auch Ihre Motivation? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Jetzt bewerben

Ihre Herausforderungen

Der Qualitätsingenieur Innovationsprozess ist direkt für die Qualitätsmanagementaspekte innerhalb des Innovationsprozesses verantwortlich. Diese Position berichtet direkt dem Leiter der Abteilung "R&D Test and Standards" und funktional dem "Head of TD QMRA R&D".

  • Sie sind verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung modernster technischer Qualitätspraktiken und -verbesserungen bei Entwurf, Entwicklung und Transfer neuer Produkte sowie für die Leitung von Qualitätsverbesserungsmaßnahmen bei bestehenden Produkten.
  • Sie treiben die Implementierung und Harmonisierung des Innovationsprozesses für den eigenen Verantwortungsbereich voran.
  • Sie leiten funktions- oder organisationsübergreifenden Themen und Teams zur Förderung von Prozessverbesserungen.
  • Unterstützung von Entwicklungsprojekten und Coaching von Projektteams in allen qualitätsrelevanten Themen (konforme Dokumentation, Designkontrolle)
  • Bereitstellung von Informationen über vergleichbare, bereits eingeführte Produkte als Lerninput für neue Entwicklungsprojekte. Informationsquellen können Reklamationen, Daten aus der Produktion, aber auch Informationen über Konkurrenzprodukte (Datenbankrecherche) sein.
  • Leitung des Risikomanagementprozesses und -verfahrens und Verantwortung für die Risikobewertung von Produkten und betrieblichen Prozessen (einschließlich der damit verbundenen Risikobewertungen als pFmea).
  • Sicherstellung der ordnungsgemäßen Entwicklung und soliden Validierung geeigneter Prüfverfahren für die Produkt- und Prozessleistung
  • Verantwortung für die Planung, Organisation und ordnungsgemäße Durchführung von Projekten zur Prozessverbesserung. Rechtzeitige Einbindung relevanter Schnittstellen und Unterrichtung aller Beteiligten über den Projektstatus, den Fortschritt und die nächsten Schritte im Zuge des Projektfortschritts.
  • Entwicklung und Pflege qualitätsbezogener KPIs des Innovationsprozesses für den jeweiligen Zuständigkeitsbereich, incl. Auditvorbereitungen

Ihre Expertise

  • Hochschulabschluss in Naturwissenschaften oder Ingenieurwesen
  • Nachgewiesene Erfahrung mit der Anwendung von Entwicklungslenkung, statistischen Methoden, Qualitätstechnik und Risikomanagementprinzipien sind erforderlich.
  • Solides Know-how in Fragen der Einhaltung von Vorschriften und der Qualität in der Medizinprodukteindustrie (ISO 13485, 21CFR Part 11), Durchführung und Dokumentation von Zulassungsverfahren
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Regulierungsbehörden ist von großem Vorteil.
  • Umfassende Erfahrung im Projektmanagement
  • Arbeitserfahrung in einer Entwicklungsorganisation
  • Fähigkeit zum kollaborativen und coss-funktionalen Zusammenarbeiten in einem Matrix-organiserten Umfeld ist erforderlich
  • Effiziente und motivierende zwischenmenschliche Kommunikationsfähigkeiten
  • Fähigkeit, mit verschiedenen IT-Tools zu arbeiten
  • Fluent in German and English
  • Basic Jira, Confluence

Ihre Vorteile bei Eppendorf

  • Attraktive Vergütung mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie Beteiligung am Unternehmenserfolg
  • Vielfältige Sozialleistungen, wie z. B. Altersvorsorge
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • Persönliche und fachliche Entwicklung durch internationale und interdisziplinäre Teamarbeit
  • Individuelle Weiterbildung durch Personalentwicklungsprogramme, Schulungen und jährliche Mitarbeitergespräche
  • Strukturierte Einarbeitung und schnelle Einbindung in das Team durch das Mitarbeitereinführungsprogramm
  • Verantwortung für herausfordernde Projekte

Bitte beachten Sie, dass wir grundsätzlich nur Bewerbungen berücksichtigen, die online über unser Bewerbermanagementsystem eingehen.

Jetzt bewerben