Kevin K., Auszubildender zum Industriekaufmann bei der Eppendorf AG.

Warum haben Sie sich für eine Ausbildung bei Eppendorf entschieden?

Ich hatte einen Ausbildungsplatz bei drei verschiedenen Unternehmen sicher. Doch bereits nach den beiden Vorstellungsgesprächen bei Eppendorf wusste ich: Da will ich hin. Mein Eindruck war sehr positiv. Eppendorf ist ein innovatives mittelständisches Unternehmen, wo die Ausbildung wirklich vielseitig ist. Dafür bin ich sogar nach Hamburg gezogen.

Beschreiben Sie Ihre Ausbildung bei Eppendorf!

Das kann ich sogar mit einem Wort: Abwechslungsreich. Ich erlebe hier nahezu alle Seiten des Unternehmens – vom Einkauf bis zur Buchhaltung, vom Vertrieb bis zur Personalabteilung. Dadurch lerne ich fast alle internen Abläufe und einen Großteil der Mitarbeiter in Deutschland kennen. Das macht die Ausbildung immer wieder spannend und interessant. Außerdem habe ich die Möglichkeit, mich weiterzuentwickeln und auch in vielen Bereichen Verantwortung zu übernehmen.


Welche Pläne haben Sie für Ihre weitere Zukunft bei Eppendorf?

Ich möchte bei Eppendorf bleiben. Es gibt hier viele Einstiegsmöglichkeiten, viele Richtungen, in die ich mich entwickeln kann. Ein Traum von mir wäre ein berufsbegleitendes Studium. Bei einem Unternehmen wie Eppendorf wäre das eine vielversprechende Option.